Prämie bei Kündigung

Es gibt viele Wege Mitarbeiter dauerhaft an das Unternehmen zu binden. Ihnen nach bestandener Probezeit 2000 Franken Prämie anzubieten wenn sie kündigen, das können vielleicht nur die Schweitzer. Oder geht das auch in Deutschland?

„Prämie bei Kündigung“ weiterlesen

Bier on the Job

Wenn das eigene Kind von Arbeitsbedingungen erzählt, die den Job des Vaters wie die Arbeit auf einem Galeerenschiff erscheinen lässt, dann stimmt etwas nicht im Generationenvertrag. Doch damit nicht genug, jetzt bekommt der Nachwuchs auch noch einen prall gefüllten Kühlschrank voller Freibier auf den Flur der Internetbude gestellt. Zeit mit Rotwein zu kontern.

„Bier on the Job“ weiterlesen

Gehirnschwund

Mal ehrlich, Erfolg fällt doch nicht vom Himmel, sondern ist meistens Ergebnis harter und langer Arbeit. Als Belohnung für unsere Mühen winken Anerkennung und ein stattliches Bankkonto. Soweit, so gut, wenn nur unser Gehirn nicht wäre. Es liebt nämlich keine langen Arbeitszeiten.

„Gehirnschwund“ weiterlesen

Rechts stehen, links gehen?

Im Fahrstuhl immer mit dem Gesicht zur Tür und auf der Rolltreppe stets rechts stehen und links gehen. Das waren Gewissheiten die schon Bestand hatten, lange bevor Fahrstuhl und Rolltreppe überhaupt erfunden waren. Doch das ist jetzt vorbei. Zumindest auf der Rolltreppe. Jetzt müssen Millionen Menschen umdenken. Bis auf die Berliner.

„Rechts stehen, links gehen?“ weiterlesen

Miesepeter lieben Grammatik

Die Sache ist doch so, blos weil ein paar mieze kleine Pedanten meinen Gramatig und so sei wichtig, muss unsereinz ja nicht gleich inne Schule gehen. Außerdem, ihr PENDANTEN, freundliche, liebenswerte Mesnchen reagieren auf Fähler weniger grimmig. Das sagen Julie Boland und Robin Queen. Und die wissen sowas, die haben studierd. Lest hier .

Führung und Angst

Führungskräfte kennen keine Angst. Wer das glaubt, glaubt auch das Weihnachtsmann und Osterhase in derselben Siedlung wohnen. Die Frage ist doch schon lange nicht mehr ob Führungskräfte Angst haben, sondern vielmehr wie sie damit zurecht kommen ohne Schaden für sich, ihre Familien, Freunde und Mitarbeiter.

„Führung und Angst“ weiterlesen