Stromschlag statt Nichtstun

Einfach nur mal so rumhängen und die Gedanken baumeln lassen ist schön, sollte man glauben. Doch die meisten Menschen mögen es nicht. Sie fügen sich sogar Schmerzen zu, um es zu vermeiden.

Stimme und Macht

Ob sich jemand in einer machtvollen Postion befindet, lässt sich an der Stimme erkennen. Wie Wissenschaftler der San Diego State University herausfanden, sprechen „Mächtige“  lauter, variierten zudem die Lautstärke und sprechen in einer höheren Stimmlage als die „Machtlosen“. Ich spreche laut, habe aber trotzdem nichts zu sagen. Demnächst probier ich es mal mit singen.