Was würden Sie antworten, wenn eine neue Führungskraft Sie am ersten Tag fragt: Was ist gute Führung? Und Sie wären gezwungen diese Frage mit nur einem Satz zu beantworten. Schwierig für Sie? Vielleicht ja. Nützlich für andere? Ganz sicher. Bringen Sie es auf den Punkt und helfen Sie mit die Quintessenz, Ihre Quintessenz guter Führung zusammenzutragen und sie den neuen Chefs zur Verfügung zu stellen. Als kleines Dankeschön erhalten Sie das eBook "Das erste Mal. Chef."

Herzlichen Dank für Ihr Engagement. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl der bisher eingegangenen Antworten.  

portrait2013

Herzliche Grüße

Ihr Rolf Schröder

 

So geht`s.
Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus und senden es an uns zurück. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Nachricht das eBook "Das erste Mal. Chef." als Datei (.pdf + epub) an die von Ihnen angegebene eMail Adresse. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keinen Eingang feststellen können, schicken Sie uns bitte eine Nachricht.

Nutzungsbedingungen.
Mit der Teilnahme an dieser Umfrage erlauben Sie uns Ihre Meinung zu veröffentlichen. Ihre eMail Anschrift wird von uns streng vertraulich behandelt und in keinem Fall veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Ihren Namen veröffentlichen wir nur, wenn Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Ihre Meinung in einem Satz.





Ihr Name. *

Ihre E-Mail-Adresse. *

Was ist gute Führung? *

Ich bin mit der Veröffentlichung meines Namens auf der rs|u Webseite einverstanden.*

* Pflichtfelder

Bitte den folgenden Sicherheitscode eingeben:
captcha

 

So denken andere Teilnehmer*innen über gute Führung.

Gute Führung ist Teamorientierung und Kommunikation der eindeutigen Entscheidungen.

Führung bedeutet Präsenz und Kommunikation.

Zielorientiertes Handeln unter Berücksichtigung der Human- und Kapitalressourcen sowie der eigenen kaufmännischen Verantwortung.

Eine gute Führungskraft gibt jedem Teammitglied das Gefühl, es habe selbst entschieden.

Gute Führung ist, wenn man weiß, dass Chefin sein und Menschlichkeit keine Gegensätze sind.

Den Mitarbeitern genügend Raum zur persönlichen Weiterentwicklung und Erreichung von festgelegten Zielen zu geben.

Menschlichkeit, Echtheit, Integrität, Persönlichkeit und Visionen, Ideen, Handeln, Ergebnisse in verbindende, verbindliche und verlässliche Kommunikation zu integrieren.

Gute Führung ist vertrauensvoll loslassen, zutrauend fordern, situativ hinterfragen und motivierend entwickeln .

Der gute Manager braucht einen heißen Kopf und ein weiches Herz

Gute Führung ist Klarheit, Transparenz, Offenheit, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.