Was macht Teams kreativ und bringt sie dazu neue Ideen und Konzepte zu entwickeln? Die Altersmischung. Man bringe Junge (ein bis fünfzehn Jahre Berufserfahrung) und Alte (zehn bis fünfundzwanzig Jahre) in ausreichender Anzahl zusammen und schlagartig steigt die Wahrscheinlichkeit das neue Ideen ausprobiert werden, so die beiden Wissenschaftler Mikko Packalen und Jay Bhattacharya. Doch sie haben noch mehr auf Lager. Die Führung sollte nämlich nicht bei den Älteren, sondern den Jüngeren liegen. Die auch für die wesentlichen Impulse verantwortlich sind und die meiste Arbeit übernehmen. Die Alten begleiten hingegen den Prozess.