Frauen (75% aller Beschäftigten) verdienen in der Gesundheitswirtschaft durchschnittlich 29.000 Euro und damit 25% weniger als Männer (25% aller Beschäftigten).
Die Zahl 25 hat es den Männern offenbar angetan.