Bisher galt das schlanke Männer mehr Erfolg haben und besser verdienen. Pustekuchen. Jetzt ist erwiesen, Männer die dick sind verdienen besser. Wunderbar. Denn ich kenne einen Weg der mich schnurstracks in die Champions League der Spitzenverdiener katapultieren wird.

Es begann alles mit den Wissenschaftlern Markus Gehritz (City Universität NY) und Marco Caliendo (Universität Potsdam). Wie ich las, untersuchten sie ob das Gewicht Auswirkungen auf den Verdienst hat. Ob es zum Beispiel stimmt, dass schlanke Männer mehr verdienen als dicke. Das gleiche untersuchten sie auch bei Frauen. Und was mußte ich da lesen? Männer mit einem BMI ab 23 und höher, gar bis in den stark übergewichtigen Bereich, verdienten deutlich besser als ihre dünnen Kollegen. Und zwar um bis zu satten 8%. Nur bei den Frauen war es anders. Da verdienten die dünneren besser als ihre handfesteren Kolleginnen.

Okay, wenn mehr BMI mehr Geld bedeutet, soll dass für mich kein Hindernis sein. Zumal ich mich daran erinnerte, noch eine Rechnung mit etlichen Tafeln Schokolade aus unserem Küchenschrank offen zu haben. Außerdem soll nichts so gut und schnell einen BMI der Spitzenklasse herbeizaubern, wie Schokolade. Die macht bekanntlich dick. Gesagt, getan. Der Erfolg sollte auch nicht lange auf sich warten lassen.

Auf einer Familienfeier, traditionell der beste Ort um überschüssige Giftvorräte an die Umgebung abzugeben, kam eine entfernte Verwandte freudestrahlend auf mich zu. Ich glaube mich zu erinnern, dass Klapperschlangen, bevor sie ihr Opfer anfallen, laut und deutlich Warngeräusche erzeugen. Entfernte Verwandte unserer Familie verzichten großzügig auf diese Art des Opferschutzes. Mit einem herzlichen Händedruck begrüßte sie mich und sagte: “ Mensch Rolf, du bist auch ganz schön moppelig geworden”.

Nachdem ich kurz darüber nachdachte ob meine Haftpflichtversicherung vorsätzliches Überfahren von Personen abdeckt verwarf ich den Gedanken. Autoreperaturen sind heutzutage schließlich so teuer und schmälern außerdem den Wiederveraufswert.

Obwohl ich einen Mops-BMI hatte blieb die versprochene Gehaltssteigerung aus. Was mache ich falsch? Mal ehrlich, das ist doch auch nicht fair oder? Gehritz und Caliendo hätten mir das sagen müssen. Dicke Männer verdienen nur dann mehr wenn sie in der Produktion arbeiten. Dort zählt die Muskelmasse. Für dicke Bürohengste gilt das nicht.