masse

Würden Sie etwas tun, von dem Sie genau wissen, dass es falsch ist? Nein? Dann sind Sie die Ausnahme. Aber Sie müssen wahrscheinlich auch kein Masseproblem beheben.

Ja, ich weiß, die Technik ist fortgeschritten. Alles ist besser geworden. Aber warum in aller Welt geht immer das Licht an meinen Fahrrad kaputt? Und nur so am Rande, warum immer dann, wenn es draußen so kalt ist, dass selbst Eisbären Schutzhütten aufsuchen? Ich weiß es nicht. Was ich allerdings genau weiß ist, es kann nicht so bleiben. Ohne Licht in Bremen auf den Straßen ist wie Löwen fangen mit der Hand. Nicht wirklich ratsam, will man den Lebensabend außerhalb eines Rollstuhls verbringen.

Also ran an das Problem. Birne vorne raus. Prüfend zwischen den Fingern, das geübte Auge über den dünnen Draht wandern lassen, der im besten Falle glüht, wenn er ganz ist. Er ist ganz. Nun das Gleiche hinten. Sieht alles ganz professionell aus. Ganz so, als hätte ich Ahnung und die Sachen, die ich hier mache, Hand und Fuß. Ergebnis: Das Licht brennt nicht. Nun kommen die Kabel, alle Stecker usw. dran. Und dann wieder alles von vorn. Es bleibt weiterhin dunkel.

Tags darauf beim Fahrradhändler. Und, was haste alles gemacht, fragte mich der junge Monteur? Ich schildere ihm meine Vorarbeiten und verkünde, nicht ganz ohne Stolz, das sehr gewissenhaft und gründlich gemacht zu haben. Volle zwei Stunden lang. Dann beugte er sich zum Vorderad, hantierte da irgedwie ein bis zwei Minuten rum und sagte: „Licht ist immer ein Masseproblem. Jetzt sollte es gehen.“

Action Bias nennen die Verhaltenswissenschaftler die Neigung, auch dann aktiv zu werden, wenn das Handeln nutzlos bis blödsinnig ist. Berühmt sind die Untersuchungen des Wissenschaftlers Bar Eli, der das Verhalten von Torhütern beim Elfmeter untersuchte. Die Torhüter springen zu 50% nach links und zu 50% nach rechts, obwohl sie wissen, dass die Schützen zu einem Drittel in die linke, zu einem anderen Drittel in die rechte und zu einem weiteren Drittel in die Mitte schießen. Blieben die Torhüter einfach mal stehen, würden sich ihre Erfolgschancen erhöhen. Und warum das Ganze? Warum tun sie etwas, obwohl sie es besser wissen? Es sieht gut aus. Macht mehr her. Wer aktiv handelt kommt besser an.

Nächsten Monat muß das Auto zur Inspektion. Das werde ich selbst machen Herr Eli. Wenn ich damit fertig bin und die Karre dann nicht mehr läuft, werde ich mit meinem Wissen nicht hinterm Berg halten: Action Bias Leute. Alles ist immer ein Masseproblem.