readdability.jpgGeht man ins Internet explodiert nicht selten der Bildschirm. Überall blinkt es, befinden sich bunte Bildchen und Querverweise auf artverwandte Themen. Für Abwechslung, wer will findet auch Ablenkung, ist also gründlich gesorgt. Doch für die Lesbarkeit dessen was man eigentlich sucht ist immer weniger gesorgt. Hier schafft  ein kleines unscheinbares Programm Abhilfe.

Jeder kennt es, die Schrift ist klein, der Hintergrund günstigstenfalls grau, meist jedoch in weitaus schlimmeren  Farbtönen, wie blaue Schrift vor schwarzem Hintergrund. Das ermüdet nicht nur die Augen sondern nervt ganz gehörig wenn man längere Texte lesen will. Und nicht jeder ist bereit, alles was interessant und länger als 300 Zeichen ist, auszudrucken. Das hätte meiner Meinung nach schon längst geändert werden müssen. So oder ähnlich muss wohl auch die Firma Arc90 gedacht haben, als sie ihr kleines Programm Readability auflegten. Mit wenigen Klicks ist es installiert. Sitzt dann oben in der Browserleiste und kann bei Bedarf aktiviert werden. Und was dann geschieht ist ganz wunderbar. Plötzlich ist die kurz zuvor völlig unübersichtliche Internetseite aufgeräumt, die Schrift strahlt in tiefem Schwarz vor herrlich klarem Weiß. Als hätte man ein Buch vor sich liegen. Eine wahrhaft tolle Bereicherung für den Onlinealltag.