Die Differenz beträgt 56,40 €. Ein ambulanter Pflegedienst bekommt 3,40 € für die Anfahrt zu einem Patienten, der Münchner Handwerker 60 € um zu seinem Kunden zu fahren. Der Verdienst des Wirtschaftsmagazins brand eins besteht darin, Lesern mit ein paar Worten die Absurdität solcher und ähnlicher Vorgänge vor Augen zu führen. Eindrucksvoll.

Anteil der Bundesbürger, die Angst haben, bei Pflegebedürftigkeit zu vereinsamen, in Prozent: 44

Zahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland 2005 in Millionen: 2,13

Geschätzte Zahl pflegebedürftiger Personen in Deutschland im Jahr 2020 in Millionen: 2,8

Anteil der Pflegebedürftigen, die in Deutschland 2005 von Angehörigen gepflegt wurden, in Prozent: 46

Gesamtausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland 2006 in Milliarden Euro: 147,6

Anteil der Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland 2006 für häusliche Pflege in Prozent: 1, 4

Anteil der über 50-Jährigen in Deutschland, die eine private Pflegeversicherung abgeschlossen haben, in Prozent: 21

Durchschnittliche Dauer der Pflegebedürftigkeit in Deutschland in Monaten: 53

Zeit für die Ganzkörperwäsche eines ambulanten Patienten laut Richtlinien für Pflegebegutachtung in Minuten: 20 -25

Zeit für das Zubettbringen eines ambulanten Patienten laut Richtlinien für Pflegebegutachtung in Minuten: 1-2

Durchschnittliche Zeit, die ein Pflegeheimbewohner an unmittelbarer Pflege und Betreuung täglich erhält, in Minuten: 83

Anteil der ambulanten Pflegebedürftigen, die 2004 weniger als einmal wöchentlich nach draußen kamen, in Prozent: 59

Zahl der Pflegestufen zur individuellen Beitragsbemessung in Deutschland: 3

Zahl der Pflegestufen zur individuellen Beitragsbemessung in Schottland: 26

Zahl der Pflegekräfte einschließlich Altenpflege in Deutschland 2005 in Millionen: 1

Geschätzte Zahl der Frauen aus Osteuropa, die in Deutschland 2007 illegal als Pflegerinnen arbeiten, in Tausend: 70

Ungefährer Anteil der Personen, die in Deutschland 2006 von einem ambulanten Pflegedienst gepflegt wurden und deren Ernährung und Flüssigkeitsversorgung unzureichend war, in Prozent: 30

Ungefährer Anteil der Personen, die in Deutschland 2006 stationär gepflegt wurden und deren Ernährung und Flüssigkeitsversorgung unzureichend war, in Prozent: 34

Pauschales Entgelt für die Anfahrt eines ambulanten Pflegedienstes zu einem Patienten in Euro: 3,40

Entgelt für die Anfahrt eines Handwerkers in München zu einem Kunden in Euro: 60