Der Glaube an ein ergiebiges Geschäft beflügelt bekanntlich die Phantasie. Diese wunderbare kleineDer schlagende Beweis Geschichte fand ich in der Zeit. Foto: Ralf Müller

Ihnen allen fröhliche Weihnachten und einen tollen Start ins neue Jahr.

Der Obdachlose saß eines Morgens mit seinem struppigen Hund vor der New Yorker Börse auf dem Bürgersteig und hielt ein Schild in der Hand, auf dem stand: „Hund zu verkaufen für 1 Million Dollar!“ Ein Broker, der auf dem Weg zur Arbeit war, sagte im Vorbeigehen: „Den Preis bekommen Sie nie und nimmer!“ – „Sie werden sehen, nach Börsenschluss ist der Hund für eine Million Dollar verkauft.“

Als der Broker am Nachmittag vorbeikommt, sitzt der Mann tatsächlich ohne seinen Hund da. „Sehen Sie“, sagte der Mann. „Ich habe ihn für eine Million Dollar verkauft.“ – „Zeigen Sie mir das Geld!“ Da zog der Obdachlose zwei Meerschweinchen unter der Jacke hervor und sagte: „Sehen Sie, jedes ist fünfhunderttausend wert.“